Blog post

Rothaarige Sängerin | Mythos und Leidenschaft

11. Januar 2019msdredaktion

Es gibt viele schöne Frauen auf dieser Welt. Doch wenige haben die Menschen so in ihren Bann gezogen und Mythen gesponnen, wie rothaarige Frauen. Sie symbolisieren Power und Selbstbewusstsein. Nur circa zwei Prozent der Menschen haben diese Haarfarbe. Vielleicht ist es deshalb, weil sie so rar sind, dass die Fasznation um sie immer noch ungebrochen ist. Die Haarfarbe hat seit jeher etwas Zauberhaftes an sich. Rot symbolisiert Feuer, Sex und Leidenschaft. Auch heute stehen rothaarige Frauen für das Betörende, das Sinnliche. Sicherlich, das ist irgendwo ein Klischee. Aber Fakt ist: Die Haarfarbe liegt voll im Trend.

rothaarige Sängerin

Rothaarige Freundin – Jess Glynne

Eine von ihnen ist die britische Sängerin Jess Glynne. Sie hat bereits im letzten Jahr dreimal die Hitlist angeführt und insgesamt sieben Nummer-eins-Hits in den britischen Charts gelandet. Ihre roten Locken machen genauso wie ihre starke Stimme den Wiedererkennungswert. Sie ist eine Persönlichkeit, die vielseitig ist und ein Symbol für die moderne Frau. In der Musikwelt ist sie ein aufstrebender Star.

Sie wurde am 20. Oktober 1989 geboren. Aufgewachsen ist die rothaarige Sängerin im Norden von London begannen früh einer Beziehung zur Musik entwickeln. Ihre schulische Ausbildung verlief ebenfalls in diesem Bereich, Jess besuchte eine renommierte Musikschule. 2013 unterzeichnet sie dann bei Atlantic records ersten Plattenvertrag.
Ihr erinnert euch bestimmt noch an ihrem Hit “Rather Be”, den Sie zusammen mit Clean Bandit aufgenommen hat. In 2019 wird sie auf Tournee gehen, unter anderem wird sie Auftritte in München Berlin Hamburg und Köln haben.

Rothaarige Sängerin – Kate Nash

Eine ebenso bekannte, rothaarige Sängerin aus Großbritannien ist Kate Nash. Sie wuchs ebenso in London auf, genauer gesagt im Stadtteil Harrow. Die mittlerweile 30-jährige hat tausende Fans mit ihren leichten Songs bezaubert. Sie bekam bereits mit 15 von den Eltern Klavierunterricht bezahlt, seitdem spielt sie leidenschaftlich gerne. Was viele nicht wissen: Die rothaarige Sängerin ist seit jungen Jahren mit Lily Allen befreundet. Die beiden traten früher mit Akustikgitarren auf kleinen Gigs auf.

Mit 19 nimmt sie dann ihren ersten Hit auf. Auch in 2018 hat sie wieder ein neues Album produziert, das erwachsen daher kommt, aber mit genauso viel Charme wie eh und je. Sie hat den Sprung in die Welt der Serien geschafft, seitdem sie in die Netflix-Produktion Glow aufgenommen wurde. Die rothaarige Sängerin schwärmt aber nach wie vor für die Musik, denn das ist und bleibt ihre Leidenschaft.

Prev Post